Sicherheit, Gesundheit, Schulbildung

“Aus tiefstem Herzen ein ganz grosses Dankeschön!“ Gladys Maximilien ringt um Worte, wenn sie auf die Patenschaften zu sprechen kommt: „Ohne das Patenschaftsprogramm hätten die Kinder hier kein vergleichbares Leben, keine medizinische Behandlung und niemals eine...

Ein Hoffnungsort für solche, die sonst keine Chance hätten

Was braucht es, damit ein Kinderheim in Haiti überleben kann? Gladys, die Leiterin des Kinderheims Maison des Anges, berichtet über die Kinder, die sie aufnimmt: „Ihr Zustand ist nicht hoffnungslos, aber man muss viel machen, um ihnen neues Leben einzuhauchen. Wären...

Film übers Kinderheim

“Wie kommt es, dass ihr euch für ein Kinderheim in Haiti engagiert?” Das werden wir ab und zu gefragt. Der Film von Delia Kunz, den sie bei der letzten Besuchsreise im Februar drehte, gibt Antwort. Komm ins Maision des Anges und nimm selber einen...

Neue Mitarbeiterin

Jenny Roth arbeitet seit dem 1. Mai im Büro in Aettenschwil. Die gelernte kaufmännische Angestellte wohnt im gleichen Dorf. Sie unterstützt uns in allen Bereichen der Administration und entlastet uns sehr. Herzlich willkommen!

Corona in Haiti

Das Corona-Virus hat Haiti im Griff. Als «Virus der Weissen» propagiert, ergriff die Regierung keine Schutzmassnahmen. Dass das Virus keine Grenzen und Farben kennt, musste dieses Land schneller erfahren, als ihnen lieb war. Die Zahl der Infizierten und Toten steigt...

Krankenstation

Haben Sie gewusst, dass die Todesursache Nummer 1 in Haiti vermeidbare und behandelbare Krankheiten wie Durchfall, Malaria, Tuberkulose und Atemwegsinfektionen sind? Im Kinderheim gibt es eine Krankenstation und ein Quarantänezimmer, in dem die Kinder die erste Zeit...