Krankenstation

07. November 2019

Haben Sie gewusst, dass die Todesursache Nummer 1 in Haiti vermeidbare und behandelbare Krankheiten wie Durchfall, Malaria, Tuberkulose und Atemwegsinfektionen sind? Im Kinderheim gibt es eine Krankenstation und ein Quarantänezimmer, in dem die Kinder die erste Zeit ihres Aufenthaltes verbringen. Infrastruktur der Krankenstation und des Quarantänezimmers sind in einem sehr schlechten Zustand und bedürfen einer dringenden Renovation. Zudem fehlt es an allen medizinischen Geräten und Medikamenten. Das Pflege- und das Heimpersonal sollte im Gesundheitsbereich besser geschult werden. Wir wollen vom Januar bis Juni durch bauliche Massnahmen die Zimmer vergrössern, medizinische Geräte anschaffen und das Personal schulen. Die Kosten für dieses Projekt betragen 16’000 Franken.

Mehr über das Projekt gibt es hier.